top graphic
Bürgerplatz 11 · 85748 Garching b. München · Telefon 089 / 32089 -210 oder -211

Rückblick

Christian Weisenborn: Liebe in Zeiten des Hochverrats – Tagebücher und Briefe aus dem Gefängnis 1942 – 1945. Es lesen in verteilten Rollen: Gabriele Malek und Lothar Stetz

weisenborn webgr

Donnerstag, 6. Dezember 2018, Beginn 19.30 Uhr Liebe gedeiht auch in Zeiten des Hochverrats – hinter Gittern, in Zuchthäusern, selbst im Angesicht des Galgens. Für Joy und Günther Weisenborn war sie eine Art Lebens-Mittel, das ihnen Zuversicht und Mut gab. Ihre Tagebücher und Briefe sind berührende Dokumente, die zeigen, wie zwei Gegner des Dritten Reiches die Endphase des Zweiten Weltkrieges … Weiterlesen

Prof. Dr. Martin Göttlicher: Gift in der Luft – Grenzwerte zwischen Gesundheitsvorsorge und Panikmache

Goettlicher Martin (002)

„Garchinger Gespräche“ Dienstag, 27. November 2018, Beginn 19.30 Uhr Luftverschmutzung und deren Konsequenzen für die Gesundheit sind globale Themen. Bei uns werden sie derzeit in Bezug auf den Straßenverkehr intensiv und mit vielen offenen Fragen diskutiert. Wenn es heißt, dass Stickoxide jedes Jahr Tausende Todesopfer fordern, welche Sorgen muss ich mir als Individuum um meine Gesundheit machen? Habe ich selber einen … Weiterlesen

Michaela Karl: Die Münchener Räterepublik – Porträts einer Revolution

Michaela-Karl1-220x220

Dienstag, 13. November 2018, Beginn 19.30 Uhr: Am 1. November 1918 begann mit dem Kieler Matrosenaufstand die Revolution gegen den Kaiser und seinen Krieg. Sechs Tage später rief Kurt Eisner in München die Republik aus. Nach seiner Ermordung proklamierte der Arbeiter- und Soldatenrat am 7. April 1919 die Bayerische Räterepublik. Anfang Mai wurde die Revolution durch die von Berlin eingesetzten … Weiterlesen

Hildegard Pflügler: „Wer ko, der ko – vorwiegend humorvolle Gedichte und Geschichten über typische Bayern und den bayrischen Alltag“

pflügler 2

Donnerstag, 18. Oktober 2018,Beginn 19.30 Uhr „In meinem Buch “Wer ko, der ko” sind hauptsächlich Gedichte in oberbayrischer Mundart, aber auch einige Mundarterzählungen enthalten. Im ersten Kapitel “Typische Bayern” werden humorvoll und anschaulich charakteristische Bayern vor Augen geführt. Der Leser erlebt D’ Bixlmadam, an Lätschnbene, d’ Ratschkathl usw. Auch die Gedichte und Geschichten vom bayrischen Alltag (Oi Damalang, s’ Mongdratzerl …) … Weiterlesen

David Ranan: „Muslimischer Antisemitismus: Eine Gefahr für den gesellschaftlichen Frieden in Deutschland?“

Bild1

Dienstag, 9. Oktober um 19.30 Uhr Mobbing gegen jüdische Schüler, eine Attacke auf einen Kippa-tragenden Mann – ist der Antisemitismus in Deutschland auf dem Vormarsch? Und sind “die Muslimen” daran schuld? Diese Frage hat mit der Flüchtlings- und Asylbewerberwelle 2015 -16 und einigen Schlagzeilenproduzierenden Vorfällen eine hohe Aktualität bekommen. Dr. David Ranan, Politik- und Kulturwissenschaftler und Autor des Buchs “Muslimischer … Weiterlesen

Christine Gonschor: Himmelslichter – Sonne Mond und Wolken

RIMG9883 webgr

Kleine Ausstellung von 14.9. bis 25.10.2018 Als Hobbyfotografin versuche ich, kleine alltägliche Dinge von verschiedenen Perspektiven aus zu betrachten. Eine bestimmte Ansicht lässt nicht selten Überraschendes und Erstaunliches erkennen. Manchmal zeigt auch erst ein Foto, wie schön z.B. schillernde Perlmuttwolken (irisierende Wolken) tatsächlich sein können. Diese faszinierenden bunt schimmernden Wolkengemälde am Himmel sah ich hier in Garching zum ersten Mal, … Weiterlesen

Peter Martin: Die Gießen – einst und heute. Eine Garchinger Bachgeschichte ab dem Jahr 1863

IM02IMG0007 webgr

AUSVERKAUFT!!!! Donnerstag, 27.9.2018, Beginn 19.30 Uhr Die Stadtbücherei Garching präsentiert in der Reihe „Schreibende Garchinger: Die Gießen erinnert sich  -  die Geschichte eines Garchinger Bachs. Vortrag von Peter Martin zum Buch „Die Gießen – einst und heute. Eine Garchinger Bachgeschichte ab dem Jahr 1863“ Die Geschichte der Gießen – das ist der Bach am Auwaldrand – ist wechselreich und spannend. Woher … Weiterlesen

Roswitha Müller: Rinde in Schattierungen – Ausstellung

Rinde 1

Roswitha Müller: Rinde in Schattierungen – Ausstellung ab 18.06.2018 Hauchdünn geschnittene Rinde des “Weigelia”-Strauches, zu Mustern gelegt und gerahmt, zu besichtigen hinter der “Neuerwerbungsrampe” im Erdgeschoss der Stadtbücherei Garching zu den üblichen Öffnungszeiten. Achtung: Wegen umfangreicher Umbaumaßnahmen steht der Lesegarten für Ausstellungen derzeit nicht zur Verfügung.

Natur pur: “Von der Anstrengung als Baum in der Stadt zu leben”

baum mit rahmen

Freitag, den 6. Juli 2018: … statt „Literatur pur“ dieses Jahr „Natur pur“ „Von der Anstrengung als Baum in der Stadt zu leben“ Herzliche Einladung zu einem Spaziergang mit Helmut Medel durch das urbane Grün. Gedanken über das zukünftige Zusammenleben von Mensch und Baum, Stadt und Natur. Kommen Sie mit auf eine gemeinsame Erkundung! Treffpunkt in der Stadtbücherei Garching um 18 Uhr im … Weiterlesen

Heinz Riederer: London – City and Streets – Fotografien

P1060566

Heinz Riederer: London – City and Streets – Fotografien Schwarz-weiß-Fotografien von Heinz Riederer im Erdgeschoss (Marktplatz) der Stadtbücherei Garching. Ab 7. Mai 2018. Heinz Riederer (alias Henri Maison) hat auf einer seiner zahlreichen London-Reisen die Stadt aus außergewöhnlichen Perspektiven fotografiert und die Fotos so bearbeitet, dass sie stellenweise wie Stahlradierungen wirken. Eine kleine Auswahl seiner Fotos finden Sie von 7. Mai … Weiterlesen

← Ältere Artikel