top graphic
Bürgerplatz 11 · 85748 Garching b. München · Telefon 089 / 32089 -210 oder -211

Graf Libri empfiehlt

Günter Wallraff (Hrsg.): Die Lastenträger: Arbeit im freien Fall – flexibel schuften ohne Perspektive

wallraff

Die real existierende Arbeitswelt und wie sie ihre Arbeitnehmer behandelt: Zeitarbeit, Befristungen, Scheinselbständigkeit, Billig-Löhne und Schikanen. Armut und Unsicherheit hat sich von den „Rändern“ der Arbeitsgesellschaft mittlerweile bis in die sog. „Mitte“ hinein vorgefressen. Günter Wallraff, der nunmehr seit Jahrzehnten soziale Missstände aufdeckt, hat hier in Zusammenarbeit mit dem Projekt „work-watch“ konkrete Fälle gesammelt, die ebenso empörend wie alltäglich sind. … Weiterlesen

Christoph Schuch (Regie): Europa – Ein Kontinent als Beute – Dokumentarfilm, DVD

6486190100001Z

Was ist los in Europa? Eine korrupte Oberklasse, kriminelle Konzerne, neoliberale Wirtschaftskonzepte, heuchlerische Politiker, Abbau von Sozialstandards, Unterdrückung von Armen und Arbeitnehmern sowie Irreführung von Öffentlichkeit und Wählern – Europa steckt in der schlimmsten Krise seiner Geschichte. Vom einstigen Versprechen der sozialen und solidarischen Einheit der Länder Europas ist nichts mehr übrig geblieben. Stattdessen: Existenzängste, soziale Spaltung, Ungewissheit – eine … Weiterlesen

Claudia Kern: Divided States of America

divides states of america

Der reaktionäre und skrupellose Joseph Johnson wird nach einem schmutzigen Wahlkampf neuer Präsident der USA und spaltet das Land wie kein anderer. Extremistische Gruppen formieren sich neu und Rassismus scheint wieder gesellschaftsfähig zu werden, denn neuerdings wird zwischen „echten, reinrassigen Amerikanern“ und „den Anderen“ unterschieden und letztere werden systematisch ausgegrenzt. Als der Präsident per Dekret die Ausweispflicht für alle Einwanderer … Weiterlesen

Matthew Quick: Anstand

anstand

Vietnamveteran David Granger ist 68 Jahre alt, hat einen Gehirntumor, eine deftige Ausdrucksweise und einen angepassten Galeristen-Sohn (“linksliberales Weichei”). Ein zorniger alter Mann, der sein Land zwar liebt, aber nicht die Regierung. Politisch völlig unkorrekt und erzkonservativ, gilt er seinem Sohn Hank als polternder Rassist und republikanisch wählender Waffennarr. Doch Granger passt in keine Schublade: Zu seinen besten Freunden gehören … Weiterlesen

Hilary Spurling: La Grande Therese – Die Geschichte eines Jahrhundertschwindels

Therese

Ich hab’s geahnt und wusst’s schon immer: „Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann“ (Mark Twain) – oder man erfindet sie einfach zur Gänze: 1856 in einem Dorf bei Toulouse geboren, stieg Thérèse Humbert später – obwohl anfangs völlig mittellos – für mehr als 20 Jahre zur ungekrönten Königin der feinen Pariser Gesellschaft auf. Mit einer erfundenen Korkeichen-Plantage, … Weiterlesen

Robison Wells: Guides – Die erste Stunde

guides

Als ein riesiges UFO in den USA abstürzt, stellt die Welt sich die Frage, was sich im Innern befindet. Diese Frage stellt sich auch die siebzehnjährige Alice, deren Vater für die NASA arbeitet und sie in ein Internat nach Minnesota bringt – ins Zentrum der Katastrophe.  Aus nächster Nähe erlebt sie mit, wie fremde Lebewesen zum ersten Mal die Erde … Weiterlesen

Helga Bansch: Die Rabenrosa – Bilderbuch / blau

Rabenrosa

Ich hab’s geahnt und wusst’s schon immer: “Sei eine erstklassige Ausgabe deiner selbst, keine zweitklassige von jemand anderem” (Judy Garland, 1922 – 1969, US-Schauspielerin). Als die Rabenfamilie Nachwuchs bekommt, ist eines der zahlreichen Jungen anders als seine Geschwister. Kann nicht fliegen, kann nicht krächzen, hat keine Federn und keinen Schnabel, sondern sieht aus wie ein Menschenkind. Zuerst versucht „Rabenrosa“ so … Weiterlesen

Peter Winterhoff-Spurk: Unternehmen Babylon – Wie die Globalisierung die Seele gefährdet

babel

Ich hab’s geahnt und wusst’s schon immer: „Der Mensch kann sich nicht mehr sicher fühlen, alle Bindungen zur Firma, zum Wohnort, zur Familie sind unter dem Druck der ökonomischen Verhältnisse gefährdet … Es knistert im sozialen Fundament unserer Gesellschaft.“ Das ist die Kernthese des Mannes mit dem sperrigen Namen, von Beruf Psychologie-Professor mit Schwerpunkt Medien- und Organisationspsychologie in Saarbrücken. Die … Weiterlesen

Mies van Hout: Heute bin ich – Bilderbuch

heute bin ich

Ich hab’s geahnt und wusst’s schon immer: Farben sind wichtig. Vor allem im Winter. Besonders wenn sie in so prächtig-leuchtenden Ölpastellfarben gemalt sind. Auf jeder Seite ein Fisch auf schwarzem Hintergrund, der die unterschiedlichsten Empfindungen und Gefühle ausdrückt und auf verblüffende Weise Stimmungen transportiert. Von „neugierig“ über „fröhlich“ und „gelangweilt“ bis „zornig“ ist alles vertreten. Liebevoll gezeichnet, anregend und schön … Weiterlesen

Claudia Rinke: Kinder sprechen mit dem Dalai Lama – Wie wir eine bessere Welt erschaffen

dalai lama

Ich hab’s geahnt und wusst’s schon immer: „Kindermund tut Wahrheit kund ….“ Die Autorin begleitete den Dalai Lama, als er 2013 und 2014 Schüler in Deutschland besuchte und sie ihm ganz ungekünstelt Fragen stellen durften: „Waren Sie schon mal verliebt? Wie können wir warmherziger werden? Wie werde ich glücklich?“ Diese und andere, ganz erstaunliche Fragen zu moralischen und philosophischen Themen … Weiterlesen

← Ältere Artikel