top graphic
Bürgerplatz 11 · 85748 Garching b. München · Telefon 089 / 32089 -210 oder -211

Graf Libri empfiehlt

David Schalko: Schwere Knochen

schalko

Wien 1938: Als einige jugendlichen Kleinganoven die Wohnung eines Nazis ausplündern, werden sie ins KZ verfrachtet, wo sie schnell zu Kapos aufsteigen und für den „reibungslosen KZ-Betrieb“ zuständig sind. In erbarmungsloser Barbarei geschult und zu skrupellosen Schwerverbrechern herangereift, kehren Ferdinand Krutzler und seine Bande nach dem Krieg ins zerstörte Wien zurück, wo sie mit brutalen Methoden die Unterwelt an sich … Weiterlesen

Lee Carroll: Silberner Fluch

silberner fluch

Ich hab’s geahnt und wusst’s schon immer: Irgendwo da draußen muss es noch eine andere Welt geben, eine Welt voller Dämonen und Ungeheuer, aber auch voller Elfen, Feen und Wunder. Und in der Tat brandet die Fantasy-Welle nach wie vor an die Gestaden der Bücherregale und macht auch in Garching nicht halt: “Silberner Fluch” von Lee Carroll besitzt alle Zutaten, … Weiterlesen

Markus Breitscheidel: Arm durch Arbeit – ein Undercover-Bericht

armdurcharbeit

Ich hab’s geahnt und wusst’s schon immer: „Der Mensch ist nicht frei, wenn er einen leeren Geldbeutel hat“ (Lech Walesa). Wenn der Lohn nicht zum Leben reicht …. Undercover-Journalist Markus Breitscheidel lebte eineinhalb Jahre lang von Hartz-IV und per Zwang angeordneten Mini-Jobs mit Mini-Löhnen. Er berichtet, unter welchen Bedingungen er als Leiharbeiter, Erntehelfer oder Mini-Jobber arbeiten und leben musste, und … Weiterlesen

Schlecky Silberstein: Das Internet muss weg! – Eine Abrechnung

internet weg

Ich hab’s geahnt und wusst’s schon immer: „Dank Fake News, Filterblasen und Social Bots erlangen Konzerne, politische Entscheidungsträger und Kriminelle zunehmend Kontrolle über weite Teile der Menschheit“ (Verlagstext). Lug und Trug, Gehirnwäsche, Seichtheit bis an die Grenzen der Verblödung, Datenmissbrauch und falsche „Freunde“ – das Internet hat sich vom einstigen Hoffnungsträger für eine frei-informierte, basisdemokratische Gesellschaft zu einem Horror-Instrument der … Weiterlesen

Schirach, Ariadne von: Du sollst nicht funktionieren

schirach

Alle streben immer nach irgendetwas: Glück, Erfolg, Gesundheit, Anerkennung, Liebe, Fitness, Sicherheit – manchmal auch nach Vergeltung. Dabei sind alle bestrebt, sich selbst zu optimieren. Das Nützlichkeitsdenken hat sich bis in die hintersten Ecken von Geist und Körper vorgefressen, sogar bin in die zwischenmenschlichen Beziehungen hinein. Dabei „streben“ sie nicht nur, sie hetzen hinterher. Die Autorin beschreibt dieses Phänomen sehr … Weiterlesen

Scott Galloway: the four – die geheime DNA von Amazon, Apple, Facebook und Google

the four

Die „vier apokalyptischen Reiter“ – so nennt der New Yorker Wirtschafts-Professor die vier Internet-Konzerne, die unser Leben derart beherrschen, dass man kaum um sie herumkommt, auch wenn man sie eigentlich ablehnt. Alle vier Tech-Giganten greifen tiefer in das Privatleben ihrer Kunden ein, als jeder Geheimdienst und jedes Unternehmen zuvor – und sie sind so groß, dass der Wert ihrer Aktien … Weiterlesen

Harald Welzer: Die smarte Diktatur – Der Angriff auf unsere Freiheit

welzer

Ich hab’s geahnt und wusst’s schon immer: „Marionetten lassen sich sehr leicht in Gehenkte verwandeln. Die Stricke sind schon da“ (Stanislaw Jerzy Lec, polnischer Schriftsteller). Den Blick starr aufs Smartphone gerichtet, marschieren wir alle stramm in die Diktatur: Der bekannte Soziologe und Sozialpsychologe Harald Welzer zeigt in seinem Buch, wie durch die Überwachung unserer Handys, Smartphones und PCs alle demokratischen … Weiterlesen

Hier bin ich Ente, hier darf ich’s sein – Goethes Entenhausener Klassik

5723341400001Z

Ich hab’s geahnt und wusst’s schon immer: Des Erpels Kern liegt in der zeitgemäßen Umsetzung hehrer Literaturklassiker – und dabei kommt keiner an Entenhausen vorbei. Selbstredend werden Schiller und Goethe in der Entenversion als Comic recht frei interpretiert, doch das tut dem Vergnügen keinen Abbruch. Schließlich ist die Duck-Familie groß genug, um jedem klassischem Charakter eine passende Entenfigur zu leihen. … Weiterlesen

Wolfgang Schorlau: Der grosse Plan – Denglers neunter Fall

6410371400001Z

Endlich hat der Stuttgarter Privatermittler Dengler mal einen gut bezahlten Auftrag ergattert, denn sein neuer Auftraggeber ist das Auswärtige Amt in Berlin. Eine wichtige Mitarbeiterin, die in die sog. Griechenland-Rettung involviert war, ist entführt worden. Schnell stoßen Dengler und seine technikaffine Freundin Olga auf vier Verdächtige, die aber allesamt ermordet werden, bevor sie befragt werden können. Dennoch stellt sich Dengler … Weiterlesen

Hans-Christoph Liess: Karl Marx und der Fluch des Geldes

Marx und Geld

Ich hab’s geahnt und wusst’s schon immer: „Alles was ich weiß: Ich bin kein Marxist!“ Diesen Satz sagt man Karl Marx (1818 – 1883) nach, einem der bedeutendsten Philosophen und umstrittensten Sozialökonomen weltweit. Als einer der ersten beschrieb er die Strukturen des kapitalistischen Wirtschaftssystems und sagte sowohl die Globalisierung als auch die immer größer werdende Differenz von Arm und Reich … Weiterlesen

← Ältere Artikel