top graphic
Bürgerplatz 11 · 85748 Garching b. München · Telefon 089 / 32089 -210 oder -211

Graf Libri empfiehlt

Hans-Joachim Maaz: Das falsche Leben – Ursachen und Folgen unserer normopathischen Gesellschaft

maaz

„Es gibt kein richtiges Leben im falschen (Theodor W. Adorno, deutscher Philosoph 1903 bis 1969). Ein Normopath ist jemand, der zwanghaft angepasst ist und sich dem Anpassungsdruck der Umgebung bzw. der Gesellschaft unterwirft. Das unechte, „falsche Leben“, das ihn da unterjocht, führt dabei zu seltsamen Blüten, vor allem wenn eine ganze Gesellschaft anfängt, normopathisch zu werden. Der 1943 geborene Psychiater und Autor … Weiterlesen

Guido van Genechten: Das große Kackaturnier – Bilderbuch

kackaturnier

Sich mit den Ausscheidungen von Tieren zu beschäftigen, ist nicht ganz alltäglich. Dass das auch noch auf witzige und unverkrampfte Weise geschieht, ist noch seltener. In diesem großformatigen Bilderbuch eröffnet der König – ein Löwe – das alljährliche Kackaturnier. Ameisen, Kühe, Hasen Elefanten etc beteiligen sich am Turnier – und dem König obliegt es am Schluss zu entscheiden, wer den … Weiterlesen

Jean Ziegler: Ändere die Welt – Warum wir die kannibalische Weltordnung stürzen müssen

ziegler

Der streitbare Schweizer Soziologe legt nun mit 80 Jahren seine “intellektuelle Autobiografie“ vor: In acht Kapiteln legt Ziegler dar, wie die „Feinde der Vernunft“ dabei sind, die sozialen, demokratischen und kulturellen Errungenschaften der letzten Jahrzehnte aufs Spiel zu setzen. Neben Terroristen und ideologisch-religiösen Fundamentalisten sieht Ziegler auch den Neoliberalismus und den entfesselten Kapitalismus als Gründe für die Rückkehr von Hunger, … Weiterlesen

Gerhard Buzek: Das große Buch der Überlebenstechniken

überlebenstechniken

Ich hab’s geahnt und wusst’s schon immer: Versiegen einmal die täglichen Warenströme, die die Städte wie Intensiv-Patienten am Leben erhalten, weiß der größte Teil der Bevölkerung sich nicht mehr zu helfen. Was tun bei Lawine, Waldbrand, Stromausfall, Überschwemmung? Wie kommt man an Nahrung, wenn man sich irgendwo in der Wildnis verlaufen hat? Wie baut man einen schlechtwettertauglichen Unterschlupf? Wie orientiert … Weiterlesen

Der wahre Sherlock Holmes / DVD-Doku

wahre sherlock holmes

Ich hab’s geahnt und wusst’s schon immer: „Nichts ist trügerischer als eine offenkundige Tatsache“ (Holmes). Gibt man als Suchwort „Sherlock“ im Katalog der Stadtbücherei Garching ein, bekommt man 80 Treffer geliefert: vom Hörbuch bis zum Jugendbuch, von den Ur-Original-Fällen bis zu diversen Verfilmungen. Das Phänomen „Sherlock Holmes“ schlägt auch heute noch alle Rekorde. Dabei trat Sir Arthur Conan Doyles Meisterdetektiv … Weiterlesen

Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen / Sach-DVD

tomorrow

Der französische Dokumentarfilm, 2016 mit dem César als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet, beschreibt in eindrucksvoller Weise, wie man mit alternativen ökologischen und wirtschaftlichen Projekten eine lebenswerte Zukunft gestalten kann. Dazu taten sich die Schauspielerin Mélanie Laurent (Inglourious Basterds, Enemy) und der Aktivist Cyril Dion zusammen und fuhren mit einigen Freunden rund um die Welt, um vielversprechende alternative Projekte zu besuchen. Das … Weiterlesen

Christian Mähr: Vergessene Erfindungen – Warum fährt die Natronlok nicht mehr?

vergessene erfindungen

Ich hab’s geahnt und wusst’s schon immer: „Die Schwierigkeit liegt nicht darin, die neuen Ideen zu finden, sondern darin, die alten loszuwerden“ (John Maynard Keynes, 1883 – 1946). In lockerem Stil und ganz unangestrengt stellt der österreichische Journalist und Chemiker zehn genial-spannende Erfindungen vor, deren Zeit damals einfach noch nicht gekommen war, darunter einen alternativen Segelschiffantrieb, die Natronlok, den Holzvergaser … Weiterlesen

Eric Vuillard: Traurigkeit der Erde – Eine Geschichte von Buffalo Bill Cody

buffalo bill

Ich hab’s geahnt und wusst’s schon immer: 1. Marketing ist alles! 2. Die Geschichte schreibt immer der Sieger! Und 3: Wie macht man aus einem Völkermord ein Show-Spektakel? Kein Problem für den Showman Buffalo Bill Cody (1846 – 1917), der mit seiner Schaustellertruppe ganz wesentlich das Bild des „wilden Westens“ prägte, wenn nicht gar erfand. Seine „Wild West Show“ ab … Weiterlesen

Noam Chomsky: Die Herren der Welt – Essays und Reden aus fünf Jahrzehnten

chomsky

Ich hab’s geahnt und wusst’s schon immer: „Alles für uns selbst und nichts für andere, scheint zu allen Zeiten die elende Devise der Herren der Welt gewesen zu sein.“ (Adam Smith, 1723 – 1790, schottischer Moralphilosoph und „Vater der klassischen Nationalökonomie“). Dieses Motto stellt Chomsky seinem „Vermächtnis“ voran – und in Zeiten von „America First“ ist dieses Zitat so aktuell … Weiterlesen

Entenhausener Weltbibliothek – Deutsche Literaturklassiker

entenhausener weltbibliothek

Ich hab’s geahnt und wusst’s schon immer: „Ein großer Klassiker ist heutzutage ein Mann, den man loben kann, ohne ihn gelesen zu haben“ (G. K. Chesterton). Wer das nachholen will ohne sich die Mühe zu machen, sich mit nur noch schwer bis gar nicht verständlichen Texten herumzuquälen, der kann nun bei der berühmtesten Ente der Welt einiges als Comic nachlesen: … Weiterlesen

← Ältere Artikel