top graphic
Bürgerplatz 11 · 85748 Garching b. München · Telefon 089 / 32089 -210 oder -211

Götz W. Werner: Einkommen für alle

Ich hab’s geahnt und wusst’s schon immer: Bei den alten Griechen war die Muße das Ziel, nicht die Arbeit. Ein menschenwürdiges Dasein sollte nicht vom Einkommen abhängig sein, noch dazu in einem von Natur, Klima und Wirtschaft so privilegierten Land wie Deutschland. Dieser Meinung ist jedenfalls Götz Werner, Gründer der Drogeriemarktkette “dm”. In seinem wellenschlagenden Buch “Einkommen für alle” fordert er ein bedingungsloses Grundeinkommen für jeden Bürger, egal ob er arbeitet oder nicht. Da Herr Werner kein Phantast ist, sondern betriebswirtschaftlich durchaus versiert, lohnt es sich allemal, sich mit diesem Thema zu beschäftigen. Grundlage der Forderung ist einerseits ein völlig anderes, humaneres Lebensverständnis als es die allgegenwärtigen Rendite-Prediger vertreten. Und andererseits die Tatsache, dass die heutige Ökonomie der gesättigten Märkte und des Vernichtungs-Wettbewerbs eine ganz andere ist als noch vor 20 Jahren. Götz Werner verspricht sich neben vielfältigen kulturellen Impulsen u. a. auch die Befreiung vom “Zwang zur Sicherung der nackten Existenz” und “vom unvertretbaren Risiko, von gesellschaftlicher Teilhabe ausgeschlossen” zu werden. Und wie das alles ökonomisch funktionieren würde, können Sie in der Stadtbücherei bedingungslos kostenlos nachlesen.