top graphic
Bürgerplatz 11 · 85748 Garching b. München · Telefon 089 / 32089 -210 oder -211

Pastor Wilfried Manneke: “Guter Hirte, braune Wölfe”

Donnerstag, 28. November, 19.30 Uhr

“Ich dachte, ich lebe in einer Idylle. Dann merkte ich, dass extreme Rechte sich aufgemacht haben, die Städte vom Land aus zu erobern.” Rechtsextreme treten mit Füßen, was für uns einen hohen Wert hat: die Unverletzbarkeit der Menschenwürde, die Garantie der Menschenrechte, die Gleich-berechtigung aller Menschen, ihre Gleichstellung und Gleichbehandlung. Obwohl die heutigen Nazis die furchtbare NS-Geschichte kennen, machen sie kein Geheimnis aus ihrer Begeisterung für den Nationalsozialismus. In Niedersachsen sind Rechtsextremisten insbesondere in der Lüneburger Heide und im Harz aktiv. Laut dem letzten Verfassungsschutzbericht gibt es etwa 1.300 Neonazis im Land, 900 von ihnen gelten als gewaltbereit.

Manneke, viele Jahre als Gemeindepastor in der Lüneburger Heide tätig, hat jahrelang vehement gegen das braune Treiben angekämpft. Für sein Engagement gegen Rechtsextremismus verlieh der Zentralrat der Juden in Deutschland Pastor Wilfried Manneke den “Paul-Spiegel-Preis für Zivilcourage 2018″. Er spricht über seine Erfahrungen mit Rechtsextremisten und will seine Zuhörerinnen und Zuhörer auf die Gefahren, die von ihnen ausgehen, aufmerksam machen.
Eine Kooperation mit der vhs nord.

Donnerstag,  28. November, 19.30 Uhr

Bitte reservieren Sie kostenlose Eintrittskarten an der Infotheke

Stadtbücherei Garching Bürgerplatz 11

Tel. 089 / 320 89 211