top graphic
Bürgerplatz 11 · 85748 Garching b. München · Telefon 089 / 32089 -210 oder -211

Ausstellung von 21. September 2015  bis 20. November  2015 in den Vitrinen des Lesegartens der Stadtbücherei.

Seit über 30 Jahren sammelt Brigitte Lanfermann Nilpferde (Hippopotamus) in allen Varianten. Dazu gekommen ist es, weil sie vor 30 Jahren gebaut hat – und dabei nie alles so glatt geht, wie’s geplant ist. Da wünschte sie sich schnell ein so dickes Fell wie ein Nilpferd – seither wird sie von Freunden, Bekannten und Verwandten mit Nilpferden aus allen Herren Länder eingedeckt. Das entfernteste kommt aus Australien, das allerneueste aus Paris, das größte in (Menschen-) Lebensgröße sitzt im Schaukelstuhl.

Lustig, putzig, süß – und aus allen möglichen Materialien: An die 300 Nilpferd-Objekte gibt es im Hause Lanfermann; dazu eine unbekannte Anzahl an Hippo-Plüschtieren. Zu Hause sind die Hippos „in freier Wildbahn“ aufgestellt, nur in der Bücherei stehen sie hinter Glas. Und dort kann man sie noch bis 20. November in den Vitrinen des Lesegartens bewundern.