top graphic
Bürgerplatz 11 · 85748 Garching b. München · Telefon 089 / 32089 -210 oder -211

Online-Vortrag: Alfons Schweiggert – Elisabeth und ihr Gott

Alfons Schweiggert: Elisabeth und ihr Gott
Glaube und Aberglaube im Leben der Kaiserin von Österreich

Online-Vortrag: Beginn: 08.02.2022, 19:30 – 21:30 Uhr per Zoom

In der reichhaltigen Literatur über Kaiserin Elisabeth wurden mittlerweile fast alle Bereiche ihres Lebens ausgeleuchtet und thematisiert. Umso erstaunlicher ist es, dass sich noch kein Werk mit ihrer Religiosität und ihrem Gottesglauben auseinandersetzt. Der Sisi-Kenner Alfons Schweiggert legt nun eine Monografie dazu vor. War Sisi die “fromme Kaiserin”, wie man landläufig annimmt? Wie war ihr Gottesbild? Wie hat sie ihre Religiosität gelebt? Sisis Kinderglaube, ihre öffentlich und privat gelebte Frömmigkeit, ihre Heiligenverehrung, die Vergötterung von Natur und Tieren, ihre Reiselust als Flucht vor und zu Gott, ihre Kritik an der Kirche und ihre Glaubenszweifel. Schweiggert widmet sich erstmalig ausführlich diesen Facetten im Leben der Kaiserin. Eine spannende Chronik, die “Sisi” aus einem ungewöhnlichen und bislang unbekannten Blickwinkel betrachtet.

Alfons Schweiggert veröffentlichte viel beachtete Bücher über die Wittelsbacher, so über König Ludwig II., über Herzog Max in Bayern und seine Tochter Kaiserin Elisabeth, u. a. “Sisis Wohnwelten” und “Die Märchen der Kaiserin Elisabeth”. Er erhielt vielfache Auszeichnungen für sein Werk, u. a. den Bayerischen Poetentaler.
Eine Kooperation der vhs nord und der Stadtbibliothek Garching.

Den Zugangslink erhalten Sie auf Email-Anfrage ebenfalls per Email. Schreiben Sie an: buecherei@garching.de oder kopieren Sie diesen QR-Code 

 

 

 

Anleitung zur Zoomnutzung